2015/2016

Pausenverkauf durch Schüler am Standort Flomborn

Pausenverkauf

Seit etwa einem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse den Pausenverkauf am Schulstandort Flomborn unter Leitung von Frau Huber übernommen. Im Rahmen des Wahlpflichtfachs „Hauswirtschaft und Soziales“ bereiten die Sechstklässler möglichst gesunde und preisgünstige Pausensnacks vor. Im Angebot stehen u.a. Obstsalat, Brotgesichter, Gemüsepizza, Rohkost-Dips. Auch Wiener Würstchen, frisch gebackene Brezeln sowie Schinken-Käse- und Schokohörnchen werden angeboten. An zwei Tagen übernehmen die Grundschüler der 4. Klassen den Verkauf.

Ab dem nächsten Schuljahr soll im Rahmen einer Schülerfirma der Pausenverkauf optimiert werden. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, wie man ökonomisch wirtschaftet, d.h. Angebot und Nachfrage kalkuliert, Umsatz und Gewinn berechnet. Das eingenommene Geld kommt zu 100 % der Schule zu Gute. Es wurden zum Beispiel bereits Küchengeräte, Pavillons und Leinwände, Bastelmaterial und Deko zur Schulverschönerung angeschafft. Ein neuer Tischkicker für den Außenbereich und eine Popcornmaschine sind in Bestellung!

Beispiele zum Pausenverkauf finden Sie hier!

Text/Bild: M.L./J.H.