2014/2015


Erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Lernen durch Spielen“


DSC00617Zum Ende des letzten Schuljahres haben Fr. Braun-Schmidt und Fr. Ostendorf für jede Klasse einen Mathetag ins Leben gerufen. Unter dem Titel „Lernen durch Spielen“ haben die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von geeigneten Karten- und Brettspielen gemeinsam ihr logisches, strategisches und mathematisches Denken geschult. Aufgrund der mehr als positiven Rückmeldungen sowohl von der Schülerschaft, als auch vom gesamten Kollegium wurden die Mathetage verbindlich in den Terminplan der Schule aufgenommen.

Da die Spiele vollständig aus Privatbesitz bereitgestellt wurden, haben die beiden Lehrerinnen für das Projekt „Lernen durch Spielen“ an Spiel des Jahres e.V. einen Förderantrag gestellt. Dieser wurde, sehr zur Freude aller Beteiligten, im vollem Umfang von 1800 € genehmigt, so dass die Spiele bestellt werden konnten und die erste Lieferung letzte Woche unserer Schule erreicht hat. Natürlich finden die angeschafften Spiele nicht nur während der Projekttage ihren Einsatz, sondern werden in Zukunft auch z.B. während der Ganztagsschule genutzt.
Text/Foto: M.O.